03302 559-252 Suche Menü Menü

Projekte der WIN-AG

 

Übergeordnetes Ziel von WIN ist die Entwicklung eines der attraktivsten Wassertourismusreviere in Europa durch die Schaffung eines zusammenhängenden und überwiegend führerscheinfreien Fahrgebiets zwischen der Mecklenburgischen Seenplatte, der Bundeshauptstadt Berlin, den Ruppiner Gewässern sowie den Flüssen Havel und Oder.

Die WIN-Initiative arbeitet seit 2004 an der Vernetzung bereits bestehender, aber nicht durchgehend verbundener wassertouristischer Reviere, insbesondere durch die Wiederherstellung bzw. den Ausbau von Wasserstraßen und den Wiederaufbau bzw. Erhalt von Schleusen. WIN-Projekte werden als öffentlich-öffentliche Partnerschaften unterschiedlicher Art realisiert. Zwei Infrastrukturprojekte sind bereits abgeschlossen. Die Bauarbeiten an drei weiteren Projekten beginnen im Jahr 2022. Durch die Umsetzung der WIN-Kernprojekte entsteht ein führerscheinfreies Wasserstraßennetz von 320 km Länge.